Osmo fassade Muster

Das Fassadenmuster (auch buchstabierte Fassade) ist ein Software-Design-Muster, das häufig in der objektorientierten Programmierung verwendet wird. Analog zu einer Fassade in der Architektur ist eine Fassade ein Objekt, das als nach vorne gerichtete Schnittstelle dient, die komplexeren zugrunde liegenden oder strukturellen Code maskiert. Eine Fassade kann: Kehren wir zum Beispiel zu unserem Video-Konvertierungsframework zurück. Es kann in zwei Ebenen unterteilt werden: Video- und Audio-bezogene. Für jede Ebene können Sie eine Fassade erstellen und dann die Klassen jeder Ebene über diese Fassaden miteinander kommunizieren lassen. Dieser Ansatz ähnelt dem Mediator-Muster. Entwickler verwenden häufig das Fassadenentwurfsmuster, wenn ein System sehr komplex oder schwer verständlich ist, weil das System über viele voneinander abhängige Klassen verfügt oder weil sein Quellcode nicht verfügbar ist. Dieses Muster verbirgt die Komplexität des größeren Systems und bietet eine einfachere Schnittstelle zum Client. Es handelt sich in der Regel um eine einzelne Wrapperklasse, die eine Gruppe von Membern enthält, die vom Client benötigt werden.

Diese Mitglieder greifen im Auftrag des Fassadenclients auf das System zu und verbergen die Implementierungsdetails aus. Das Verto-Verkleidungssystem zeichnet sich durch klare Linien und ein modernes Aussehen aus. Es wurde speziell für die vertikale Installation entwickelt und ermöglicht große Freiheit des individuellen Ausdrucks. Das System ist in vier Formaten erhältlich und die unterschiedlichen Profile ermöglichen zahlreiche Kombinationen. Dies führt zu dreidimensionalen Effekten, je nachdem, wie sie kombiniert werden. Die abwechselnden Profile unterschiedlicher Dicke verleihen einen besonders ausdrucksstarken Charakter. Bei vertikaler Installation zeichnet sich der Tiefeneffekt der Profile durch ein markantes, grafisches Muster aus, und der größere Abstand zwischen den Profilen längt die Gebäudeflächen optisch aus. Oft werden Subsysteme im Laufe der Zeit komplexer. Selbst das Anwenden von Entwurfsmustern führt in der Regel dazu, dass mehr Klassen erstellt werden. Ein Subsystem kann flexibler und einfacher in verschiedenen Kontexten wiederverwendet werden, aber die Menge an Konfiguration und Code, die es von einem Client verlangt, wird immer größer. Die Fassade versucht, dieses Problem zu beheben, indem sie eine Verknüpfung zu den am häufigsten verwendeten Features des Subsystems bereitstellt, die den meisten Clientanforderungen entsprechen. Verwenden Sie das Fassadenmuster, wenn Sie über eine eingeschränkte, aber einfache Schnittstelle zu einem komplexen Subsystem verfügen müssen.

Um den vollen Nutzen aus dem Muster zu erzielen, lassen Sie den gesamten Clientcode nur über die Fassade mit dem Subsystem kommunizieren. Jetzt ist der Clientcode vor allen Änderungen im Subsystemcode geschützt. Wenn z. B. ein Subsystem auf eine neue Version aktualisiert wird, müssen Sie nur den Code in der Fassade ändern. Anstatt den Code direkt mit Dutzenden von Frameworkklassen arbeiten zu lassen, erstellen Sie eine Fassadenklasse, die diese Funktionalität kapselt und vor dem Rest des Codes verbirgt. Diese Struktur hilft Ihnen auch, den Aufwand für das Upgrade auf zukünftige Versionen des Frameworks zu minimieren oder es durch eine andere zu ersetzen. Das einzige, was Sie in Ihrer App ändern müssten, wäre die Implementierung der Methoden der Fassade. Die unsichtbare Befestigung des PURE Fassadensystems ist ideal für zeitlose und elegante Fassadengestaltung. Die solide Fassadenklammer wird auf der Rückseite der Rautenleisten eingeklickt und verschraubt. Anschließend erfolgt die Befestigung an der Fassade.

Mit den eingefrästen Nuten auf der Rückseite des Profils sind zwei unterschiedliche Abstände zwischen den Rautenleisten wählbar. Die Fassade eines Gebäudes ist nicht nur von großer optischer Bedeutung, sie schützt auch die Wände und ist Teil der Isolierung. Wer also energieeffizient bauen will, verlässt sich auf Holz. Der natürliche Baustoff reguliert das Klima des Hauses und bleibt mit der richtigen Pflege über Jahrzehnte attraktiv. Für die Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG liegt eine Leidenschaft für Holz im Blut. Die neuen Fassadensysteme Verto und Pure des Holz- und Farbspezialisten zeigen nicht nur den Trend zu diesem Naturmaterial, sondern punkten auch bei der Installation. Eine Fassade wird verwendet, wenn eine einfachere oder einfachere Schnittstelle zu einem zugrunde liegenden Objekt gewünscht wird. [3] Alternativ kann ein Adapter verwendet werden, wenn der Wrapper eine bestimmte Schnittstelle respektieren und polymorphes Verhalten unterstützen muss.